Über mich

Wer steckt hinter Nana' Bärenland?

Tobias Jana Lucia Teresa

Liebe Eltern, hiermit möchte ich mich bei Ihnen vorstellen,

mein Name ist Jana von Cossel. Als Tagesmutter arbeite ich seit dem 1. Geburtstag meiner großen Tochter Lucia (geb. 2010)

Von 2011 bis 2020 betreute ich in München Kinder, von 11 Monaten bis 3 1/2 Jahren und nach dem Umzug in Schrobenhausen, freue ich mich nun auf Ihre Kinder.

Nach der Geburt der 1. Tochter suchte ich nach einem Kompromiss zwischen reinem Familienleben und voller Berufstätigkeit. Vorher habe ich 5 Jahre als Reisverkehrskauffrau gearbeitet. Davor war ich 10 Jahre in meinem ersten Beruf als ausgebildete Köchin tätig.

Mein Mann ist Diplom. Informatiker und macht beim Home Office gerne mal einen Spaß mit. Unsere 2. Tochter Teresa wurde 2015 geboren.

Das induviduelle Eingehen auf die Persönlickkeit jeden Kindes und die Familiennähe in dieser Form der Betreuung, ist für mich auschlaggebend gewesen.

In meiner Tätigkeit als Tagesmutter macht es mir sehr viel Spaß die kleinen Kinder beim Entdecken der Welt zu unterstützen und diesen wichtigen Lebensabschnitt zu begleiten. Gerade die ersten Jahre sind für die Entwicklung der späteren Persönlichkeit prägend. Es ist mir wichtig, die Kinder in dieser Zeit induviduell zu fördern und ein liebevolles Umfeld zu bieten, in dem sie spielen, toben und lachen können.


In der Kindertagespflege ist die pädagogische Qualifizierung der Betreuungsperson Grundvoraussetzung. Schon vor meiner Tätikeit,konnte ich viel Erfahrung im Familären Kreis sammeln. Seit dieser Zeit besuche ich mehrmals jährlich Fortbildungen, die mein Wissen in verschiedenen Bereichen der Kinderbetreuung immer wieder erweitern. Dazu zählen Erste-Hilfe-Kurse für Säuglinge und Kleinkinder, Kurse über kindgerechte Ernährung oder auch Kurse zu Sprache, Motorik, Musik, Basteln und vieles mehr.

So wird es bei uns nie langweilig und wir haben viel Spaß miteinander.

Als Partner meiner Kindertagespflegestelle ist die Zusammenarbeit mit dem Jugendamt/Mobile Familie sehr wichtig. Der Austausch und auch die regelmäßige Überprüfung meiner Räumlichkeiten ermöglicht es mir mein pädagogisches Wissen zu erweitern und ich habe ein Team an Fachleuten für vielfältige Fragen um mich herum. Denn Ihrem Kind soll es bei mir gut gehen.

Auch Sie als Eltern sind mir sehr wichtig und ich möchte, dass Sie Ihr Kind jederzeit mit einem guten Gefühl zu mir bringen. Zusammen gehen wir für das Kind eine Erziehungspartnerschaft für einen wichtigen Zeitraum in seiner Entwicklung ein.Daher gibt es auch bei mir Möglichkeiten für gemeinsame Unternehmungen oder regelmäßige Elterngespräche.

  • Die Besonderheiten meiner Kindertagespflegestelle: Eigene Räumlichkeiten für Tageskinder, ein großer Garten mit vielen in der Jahrszeit wechselden Spielsachen, frische abwechlungsreiche Essenszubereitung, täglicher Morgenkreis, wechselnde Monatsthemen, Kinderknigge und viel Bewegung in der Natur, bei jedem Wetter. Mailo und Nala unsere 1 Jährigen Katzen, freuen sich immer draußen auf Streicheleinheiten.
  • Unsere Mahlzeiten: Die täglichen Mahlzeiten werden frisch zubereitet. Eine ausgewogene, vielfältige und gesunde Ernährung der Kinder ist für mich, auch gerade als ausgebildete Köchin, sehr wichtig.
  • Persönliche Erfahrungen, die mir in meiner heutigen Tätigkeit als Tagesmutter helfen: lange Erfahrung, ständiger Austausch, hohe Belastbarkeit und ich bin sehr gut organisiert.